Zum Hauptinhalt springen

Was sind die Voraussetzungen dafür, dass RSTP über MRP korrekt funktioniert? - Wissensdatenbank / Produkte / Classic Switches - Hirschmann Support Center

Was sind die Voraussetzungen dafür, dass RSTP über MRP korrekt funktioniert?

  1. RSTP ist global und an den Ringports aller Geräte im MRP-Ring aktiviert.
  2. MRP-Kompatibilität ist auf allen Geräten im MRP-Ring aktiviert.
  3. Die Root-Bridge muss sich im MRP-Ring befinden (vorzugsweise nicht RSTP-Root-Bridge und MRP-Ringmanager im selben Gerät).
  4. Verbinden Sie das gesamte RSTP-Netzwerk über eine RSTP-Verbindung mit der RSTP-Root-Bridge.
  5. Falls möglich, bilden Sie keine untergeordneten Loops im MRP-Ring, ohne dass ein RSTP-Switch dazwischen ist.
    1. Keine lokalen Loops (eine Schleife am selben MRP Switch)
    2. Keine Loops von einem MRP-Switch zu einem anderen MRP-Switch, ausgehend von einem RSTP-Port und keinem RSTP-Switch dazwischen.
  6. Ein Switch mit der zweitbesten Root-Priorität sollte sich auch im MRP-Ring befinden (RSTP-Backup-Root-Bridge).